[Projekt-Radar] Aufarbeitung Petroleum/Benzin-Starklichtlampe von 1959

Neben Bastelprojekten und Prototypenentwicklungen beschäftigen sich Mitglieder im Fablab auch mit Aufarbeitungen und Renovierungen.

Diesmal wurde eine alte Petromax Starklichtlampe HK500/829b aus dem Baujahr 5/1959 runderneuert. Als ungepflegtes „Dachboden-Überbleibsel“ mit dem Gefahrenhinweis „Funktion nicht geprüft!!! Kenne mich nicht damit aus. Verkauft als Defekt!“ erworben. Ein Quell an abendlicher Beschäftigung und fachlichem Diskurs.

Aussen1 Aussen4

Kiste innen

Eine komplette Demontage stand an, um zu gucken welche Teile getauscht werden müssen. Alle blanken Messingteile wurden gereinigt und aufpoliert. Dichtungen waren verschlissen und mussten getauscht werden. Der Vergaser war verdreckt und musste komplett gereinigt werden. Alle Düsen und Vergasernadeln waren korrodiert und verschlissen. Der Tank wurde von Dreck und Rückständen der letzten Jahrzehnte gereinigt. Das zerbrochene Glas wurde getauscht.

Aufgearbeitet 1

Nach 5 Abenden lief die Lampe wieder wie am Auslieferungstag.

Aufgearbeitet 2 Aufgearbeitet 5 Kopie

Getreu unserem Motto „make almost everything“.

Habt Ihr Interesse etwas Ähnliches oder das Gleiche nachzubauen? Wir stehen Euch natürlich gerne beim OpenLab, jeden Freitag ab 18 Uhr, zur Seite. Sprecht uns auf einfach darauf an!

Was ist das Projekt-Radar? Jede Woche entstehen tolle Projekt von Besuchern und Mitgliedern des Fablab Paderborn. Umfangreiche Stories zu schreiben verschlingt Zeit die sinnvoller in laufende Projekte investiert werden können. Deshalb gibt es ab sofort ein neues Format „Projekt-Radar“, das kurze Schnipsel aus Projekten vorstellt, die diese Woche in unseren Räumlichkeiten bearbeitet wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.